FAQ

Im Gebäudeinneren beträgt die Bluetooth Reichweite ca. 8m, d.h in dieser Reichweite sollte ich mich zur fidbox® befinden.

Ja. Das Konto kann gleichzeitig auf verschiedenen Geräten verwendet werden. Es sollten jedoch keine Datensynchronisationen zeitgleich von unterschiedlichen Geräten ausgeführt werden.

Ja-es gibt die Möglichkeit die Messdaten mit einem anderen Floor Protector-Benutzerkonto zu „teilen“. Gehen Sie dafür zu den Einstellungen Ihrer fidbox® (der kleine Button mit dem Stift-Symbol rechts von der Seriennummer) und scrollen Sie ganz nach unten „Messdaten teilen“.

Nein. Die Art der Internetverbindung Ihres Geräts ist nicht relevant.
Sie benötigen lediglich eine aktive Internetverbindung zum Synchronisieren.

Die Messdaten werden auf unbegrenzte Zeit in unserer Datenbank gesichert. Wir löschen keine Messdaten.

Sie können die Messdaten auf zwei verschiedene Arten synchronisieren:

1) Mit unserer mobilen ‘fidbox®‘ App – kostenlos erhältlich im jeweiligen APP-Store.
2) Mit unserer bezahlten FP Desktop Professional Software auf Ihrem PC oder Mac. Hierfür wird der USB Bluetooth Dongle benötigt.

Um eine erfolgreiche Synchronisierung zu ermöglichen, muss die fidbox® “wach” sein und sich in Reichweite zum Benutzerkonto befinden. Um eine Batterielebensdauer von bis zu 6 Jahren gewährleisten zu können “schläft” eine fidbox® je nach Version und eingestelltem Modus zu bestimmten Zeiten. Sie können aber den möglichen Synchronisierungszeitpunkt immer im APP sehen, wenn sie auf die gewünschte fidbox® klicken. In grüner Schrift sehen sie den zuletzt synchronisierten Zeitpunkt und in oranger Schrift den nächst möglichen. Um Batterie zu schonen kann nur eine Auslesung pro Tag vorgenommen werden!

Die fidbox® misst ab dem Zeitpunkt wo sie vom Werk initialisiert worden ist, ihr gesamtes Leben lang, nicht erst nachdem Sie in Ihrem Boden verbaut wurde.
Diese Daten können auch unterdrückt werden, dazu melden Sie sich bei Floor Protector.​

Scroll to Top