Easylogger

Der neue Datenlogger von floor protector der unter anderem die Anforderungen der Ö-NORM 5236 erfüllt.

easylogger

zur easylogger App

zur floor protector Professional Desktop Software

Der easylogger

Der easylogger ist ein Temperatur- (C) und Luftfeuchte-Messgerät (%RH), auf dem Langzeitdatenaufzeichnungen dieser Messwerte gespeichert werden.
Der easylogger kann direkt bei der Estrichherstellung verbaut werden und misst mittels verbauter Sensoren, Feuchte und Temperatur der Luftschicht über dem Estrich welche für die Estrichtrocknung relevant ist.

easylogger App

Die gemessenen Daten können im Bedarfsfall zur Kontrolle über Bluetooth ausgelesen werden. Das Auslesen der Daten funktioniert kontaktlos mittels Synchronisierung mit der kostenlosen easylogger– App über ihr Mobiltelefon und einem Magneten.

Verlege Anleitung

einbau-v1

Umgebung

1 of 3 End Tour

Estrichoberkante

2 of 3 End Tour

Estrich

3 of 3 End Tour

Variante 1

Direkt in den frischen Estrich

Nach dem Einbringen des Estrichs den easylogger mit den Fingern in den noch weichen/flüssigen Estrich eindrücken bis der easylogger knapp unter der Estrichoberkante ist.

einbau-v2

Umgebung

1 of 4 End Tour

Estrichoberkante

2 of 4 End Tour

Spachtelmasse

3 of 4 End Tour

Estrich

4 of 4 End Tour

Variante 2

Nachträgliches Einkleben

Mit einem 35mm Bohrer ca. 18mm tief in den Untergrund bohren und den easylogger mit Spachtelmasse oder Bodenkleber in das Bohrloch kleben.

Wichtig bei beiden Varianten ist, dass kein Estrich/Spachtelmasse/Kleber in die Öffnungen auf der Oberseite des easyloggers eintritt, da sonst das Messergebnis verfälscht wird.

 

Nach dem Einsetzen des easyloggers ist die beigelegte Fahne in das kleinere Loch auf der Oberseite zu stecken, um das Gerät leichter wiederzufinden. Die genaue Position des Gerätes dokumentieren, um es nach der Bodenverlegung weiter auslesen zu können.

Weiteres Vorgehen nach Estrichaushärtung

Nachdem der Estrich ausgehärtet und getrocknet ist (Verlegereife erreicht) wird die Fahne wieder entfernt und das überstehende Gehäuse des easyloggers mit einem scharfen Messer abgeschnitten. Das Gerät verbleibt im Boden.

Easylogger

Hinweise

Scroll to Top